Pannoniafreunde.de

... alles was die Pannonia braucht

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Csepel 125 probleme mit dem Licht.

Csepel 125 probleme mit dem Licht. 9 Monate 2 Wochen her #5416

Hallo Ramona,
das mit der Doppelfadenglühlampe funktioniert nicht (hatte ich damals auch ausprobiert). Am Lichtschalter hast du eine Klemme mit Dauerplus - von dort ein Kabel zum Bremslichtschalter und dann an die Fassung zum Bremslicht.
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Eine Glühlampe mit max. 5 Watt wäre in Ordnung. Natürlich ist dann beim bremsen die Lichtleistung am Scheinwerfer geringer weil das Bremslicht auch Leistung braucht. Bei der Einzelgenehmigung meiner Csepel wurde es nicht beanstandet.

LG

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Csepel 125 probleme mit dem Licht. 9 Monate 2 Wochen her #5417

  • starke136
  • starke136s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 611
  • Dank erhalten: 69
  • Karma: 2
Eine Zweifadenlampe funktioniert schon.
Dazu ist aber auch eine entsprechende Fassung notwendig, mit zwei Abnehmern am Fußkontakt der Zweifadenlampe.

Da es bei Glühlampen egal ist wie rum sie beschalten werden, kann man sogar das eine Pluskabel vom originalen Kabelbaum lassen und belegt dieses an den Sockel der Zweifadenlampe.
Die zwei Fußkontakte kann man mit Masse beschalten. Dauermasse/Originalmassekabel an den Fußkontakt für das Rücklicht und die Masse für Bremslicht/Bremsfanden über den Bremslichtschalter an den anderen Fußkontakt der Zweifadenlampe.
Das magische "P" !
Letzte Änderung: 9 Monate 2 Wochen her von starke136. Begründung: Rechtschreibung
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Csepel 125 probleme mit dem Licht. 9 Monate 2 Wochen her #5418

Entschuldigung, falsch geschrieben. Eine Doppelfadenglühlampe (funktioniert natürlich schon) aber mit 6 Volt und 5 Watt habe ich damals keine gefunden und somit eine mit 15 Watt (?) verbaut und das funktioniert nicht da beim bremsen das Licht im Scheinwerfer gar nicht mehr zu sehen ist.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Csepel 125 probleme mit dem Licht. 9 Monate 2 Wochen her #5419

  • starke136
  • starke136s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 611
  • Dank erhalten: 69
  • Karma: 2
Das Kleinste was ich kenne ist 6 Volt 18W/5w, die kriegt man auch zu kaufen neu.

Oder LED. Gibts bei Ebay für einen 10ner.
Der Link lässt sich aber nicht einfügen :unsure:


die verbraucht kaum etwas an Watt. Muss man aber extra kabel ziehen, da man LED´s nicht andersherum beschalten kann wie eine Glühlampe.
Damit müsste man das Bremslicht auf Plus zuschalten statt auf Masse.
Das magische "P" !
Letzte Änderung: 9 Monate 2 Wochen her von starke136.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Csepel 125 probleme mit dem Licht. 9 Monate 2 Wochen her #5421

Ok, 18W/5W funktioniert bei der Csepel ohne Baterie nicht.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Csepel 125 probleme mit dem Licht. 9 Monate 2 Wochen her #5422

  • Ramona05
  • Ramona05s Avatar
  • Offline
  • Pannoniafreund
  • Oldtimer Frischling
  • Beiträge: 15
  • Karma: 1
Hallo Zusammen.

Vorerst mal Dankeschön für Eure tollen Tipps.
Irgendwie werden wir es hinbekommen. Momentan ist es eben so, dass zwar die Verkabelung passen würde, doch wie bereits erwähnt irgendwo der Wurm drin ist. Wir hätten versucht die Kabel an einer Zweifadenlampe einfach anzulöten (zwar etwas russisch aber Platztechnisch noch die einfachere Variante). War auch alles schon fix montiert und verkabelt. Toller Effekt war, dass beim starten nun entweder das vordere Licht leuchtet jedoch das hintere nicht oder zur Überraschung auch mal umgekehrt. :dry: :unsure:
Wir haben dann den Strom durchgemessen und nebenbei auch festgestellt, dass vorne nur an zwei Kontakten Strom vorhanden ist. An allen anderen Kontakten nichts. Mit einer LED habe ich es auch schon versucht, da stirbt sie sofort wieder ab...dürfte zu viel sein. Muss erst die richtige Lampe finden, da beim Zusammenstecken des Kabels vom Bremslichtschalter wie gesagt gleich wieder Sendepause ist und die Kleine abstirbt. Entweder wird ihr alles zu viel auf einem Schaltkreis oder ich kann's einfach nicht :(
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Csepel 125 probleme mit dem Licht. 9 Monate 2 Wochen her #5425

  • starke136
  • starke136s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 611
  • Dank erhalten: 69
  • Karma: 2
Und einen kleinen Akku irgendwo verstecken aus dem Modellbau z.B. unter dem Tank?

Bei Vollichtfahrt und gleichzeitigen Bremslicht zieht es aus dem Akku. Sonst packt es die Lima.

Ich habe in meiner TLF aus Platzgründen auch nur einen Modellbauakku mit 1,2 Ah.

Es gibt diese in allen möglichen Formen und Spannungen
Das magische "P" !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Csepel 125 probleme mit dem Licht. 9 Monate 2 Wochen her #5426

  • starke136
  • starke136s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 611
  • Dank erhalten: 69
  • Karma: 2
Komisch mit der LED. Die LED verbraucht ja eine nur sehr sehr geringe Stromleistung und wir deswegen extra gerne in Oldtimern mit schwächer Lima verwendet.
Das magische "P" !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Csepel 125 probleme mit dem Licht. 9 Monate 2 Wochen her #5431

  • Nicolas
  • Nicolass Avatar
  • Offline
  • Pannonia Fahrer
  • Beiträge: 22
  • Karma: 0
Ich habe auch einen kleinen Akku eingebaut:

www.amazon.de/gp/product/B002E4YMVS/ref=...ilpage?ie=UTF8&psc=1
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Csepel 125 probleme mit dem Licht. 9 Monate 1 Woche her #5449

Hallo Ramona,
funktioniert jetzt alles?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Csepel 125 probleme mit dem Licht. 9 Monate 1 Woche her #5457

  • Ramona05
  • Ramona05s Avatar
  • Offline
  • Pannoniafreund
  • Oldtimer Frischling
  • Beiträge: 15
  • Karma: 1
Hallo.

Ich kanns dir leider nocht sagen da ich noch nicht dazugekommen bin. Akku ist auf dem Weg....probiers mal auf diesem Weg.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Csepel 125 probleme mit dem Licht. 9 Monate 1 Woche her #5460

  • Rigo
  • Rigos Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 334
  • Dank erhalten: 72
  • Karma: 1
Ich hab hier grad mal die letzten Beiträge durchgelesen....

LED's haben erst mal an Oldtimern nichts zu suchen. Das ist nicht meine Meinung sondern eine Tatsache. Aber da sind eben Einige Bastler & Probierer ziemlich schmerzfrei. Dazu kommt, dass die billigen Dinger wie auch oft die baugleichen teureren "Altsockel-LED's" in billigster Masse direkt aus Asien kommen. Eine wirklich hochwertige LED wird nie in diesen Billigzeug verbaut & dazu kommt, dass 3 von 10 solcher Billigdinger schon neu kaputt sind & dann wiederum einige schnell im Sockel verrecken. Und der geringe Abstrahlwinkel spielt gerade beim Scheinwerferlicht eine wesentliche Rolle.

Und eine 6 Volt LED ist doch an sich schon ein Witz...

Man weiß also nicht was man bekommt & bezahlt dafür... Und das Wichtigste, die LED's laufen auf Gleichstrom - also ist die Sache schon für Oldtimer ohne Batterie & 2. Stromkreis hinfällig - es ist reine Bastelei & hat absolut keinen Vorteil.
Und wer fährt denn in der Nacht? Die Meisten fahren nicht mal am Tag...
Wenn man sowas mach, dann muss das ganze System darauf abgestimmt sein. Aber für was?
Neulich war ein Typ mit einer leicht verbastelten EMW R35 aufgetaucht - eine typische Ostblock Renovierung. Jedes Detail war fusch & natürlich - LED's im den originalen Fassungen :lol:
Die würden wahrscheinlich sogar Klarglas-Scheinwerfer-Einsätze einbauen... Dann wäre es wirklich ein unrettbarer Bastard...
Vielleicht wenn ich mir eine 1978'er Kawasaki Z1000 mit öhlins-Upsidedownfahrwerk, moderner "Bord-Elektronik" und weiteren Raffinessen für 25.000€ ins 21. Jahrhundert geholt, leisten könnte...

Und eine 2 Faden Glühlampe geht auch nicht: weil sie nicht nur in 18 sondern auch 15/5W zu haben ist. Aber selbst diese 15 Watt sind einfach zu viel.
Denn zum zu diesen 15 W kommt das Rücklicht mit 5 & dann noch mal 15 oder 25 W für den Scheinwerfer. Ich denke mal die kleine Lichtspule wird bei 25 W schon langsam einknicken.

Deshalb besser 2 einzelne kleine Birnen mit je max. 5 W verbauen... oder eben bei Stopplicht wird alles dunkler... aber das ist auch egal - Hauptsache keine LED's...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Csepel 125 probleme mit dem Licht. 9 Monate 1 Woche her #5461

Dass LED´s an Oldtimern nichts zu suchen haben kann ich mich nur anschließen, zu den Nachtfahrten nicht. Ich bin wahrscheinlich einer von wenigen die ihren fahrbaren Untersatz als Alltagsfahrzeug verwenden. Da ich zu meiner Arbeitsstätte nur 11km habe und ungern mit dem Auto fahre verwende ich meine Csepel in den wärmeren Monaten als Transportmittel. Eine funktionierende Lichtanlage ohne Lichteinbruch ist für mich wichtig da ich immer nach Hause fahre wenn es dunkel ist.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Csepel 125 probleme mit dem Licht. 9 Monate 1 Woche her #5464

  • Rigo
  • Rigos Avatar
  • Offline
  • Pannonia Spezialist
  • Beiträge: 334
  • Dank erhalten: 72
  • Karma: 1
Deine Csepel als Transportmittel auf Arbeit zu benutzen finde ich gut. Mit den Nachtfahrten das ist so eine Sache... Wenn ich schreibe, Manche fahren nicht mal am Tag, dann ist es so, dass nun mal nicht alle alten Fahrzeuge zugelassen sind & selbst wenn es so wäre, brauch man Zeit, nicht nur zum Fahren, auch zum Schrauben & Pflegen. Und dazu kommt, wenn man mehrere Maschinen hat, so wie auch ich, dann hat man doch nur einen Arsch & kann so auch nur mit Einer fahren - oft ist es dann die EINE. Bei mir ist es meine T5 - die Andern stehen im Dornröschenschlaf unter einer Decke & 2 hab ich als Deko in der Wohnung...
Ich hab jetzt nach so langer Zeit mal meine Tachobeleuchtung "hell" bekommen. Bis dahin ging sie zwar aber eben nur sehr dunkel. Diese kleinen Birnen haben wenig Leistung & entsprechend wenig Strom fließt. Wenn sich da an den Übergangstellen der Steckfassung Oxidschichten gebildet hatten oder die Masse des Tachobecher nicht 100% ist, dann sind es diese kleinen Birnchen, mit dem geringen Strom, der dann an diesen Stellen kaum "durchkommt".
Aber der Sache mal auf den Grund gegangen & nun sehe ich auch "erstmals" im Dunkeln deutlich das Ziffernblatt & die Tachonadel & nicht wie zuvor nur etwas Licht am Rand...
Klar kann man die elektrische Anlage modernisieren aber es wird immer etwas "Besseres" geben - ich fahre aber eine Pannonia, um so zu fahren wie sie ist & das macht 1000 mal mehr Spass als 800 Lumen Lichtleistung, Anlasser, Warnblinkanlge, Lügenkatalysator, Integralbremse, ABS & Notrufschalter...
Und genau deshalb find ich es gut, wenn jemand mit so einer Maschine ohne Firlefanz auf Arbeit fährt & genau deshalb war ich mit meiner T5 auch wieder die insgesamt 1100 km bis auf Rügen hoch & zurück gefahren - mit 35 W & originalen symmetrischen Scheinwerfer Streuglas von FTM. Und ich bin am Mittwoch Abend genauso von Jerichow bis Pritzwalk die letzten 78 km im Dunkeln die B 107 hoch... Und es hat unheimlich Spaß gemacht...
Letzte Änderung: 9 Monate 1 Woche her von Rigo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Csepel 125 probleme mit dem Licht. 9 Monate 1 Woche her #5465

  • Oetschi
  • Oetschis Avatar
  • Offline
  • Pannonia Experte
  • Beiträge: 135
  • Dank erhalten: 24
  • Karma: 2
Moin,

nur eine Anmerkung am Rande. In Bundesdeutschland war erstaunlicherweise die Bremsleuchte bei Zweirädern erst ab 1986 oder 1988 vorgeschrieben. Auch muss diese nicht nachgerüstet werden. Wie es genau in unserem Nachbarland aussieht zu diesem Thema, weiß ich natürlich nicht. Ich hatte bei meiner Csepel bevor auf 12V umgerüstet wurde, immer einen 6V Druckerakku (Mobildrucker HP ) verbaut. Der war kleiner als eine Zigarettenschachtel und hielt besser als die Mopedbatterie in der Danuvia.

Viel Erfolg

Frank
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.