Pannonia Typen

Bewertung:  / 20
SchwachSuper 

Die TLB von 1960 ist heute bei Sammlern sehr begehrt.
Pannonia TLB

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 Die T5 war der meistgebaute Typ - alleine 300 000 für Rußland.

Pannonia T5

Sie war eine Weiterentwicklung der TLF und wurde ab 1964 gebaut. Die wichtigsten weiterentwicklungen zur TLF 

  • - Gesteigerte Leistung von 14 auf 16 PS
    - Kleinere 160 mm Radnaben die die Verwendung von geraden anstatt gekröpften speichen zuließen.(dadurch keine Speichenbrüche mehr und bessere Bremswirkung)
  • - Einstellbare Federbeine hinten
  • - Anderes Rücklicht

Ab 1970 wurde aufgrund von strengeren Vorschriften bezüglich Geräuschemissionen die T 5 H als weiterentwicklung der T5 auf den Markt gebracht. Deren Merkmale im Vergleich zur T5 waren:

- Gesteigerte Leistung auf jetzt 18 PS
- Leiserer Auspuff
- Ansauggeraüschdämpfung durch Verlegung des vorher offenen Luftfilters in den linken Werkzeugkasten.

 

 

Die T9 H mit viel Chrom und 22 PS war das West-Exportmodell.

 Pannonia T9

 Die P20-Zweizylinder war der Traum der ungarischen Jugend. 

Pannonia P20

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Komplette Übersicht